„Süsse Weihnachtsgrüße“ – von Pia Deges

cimg4201

Habt ihr schon alle Vorbereitungen für Weihnachten getroffen? Dann habt ihr bestimmt noch Zeit, ein paar leckere Sachen zum Naschen und Verschenken anzufertigen!

Bei mir ist dieses Jahr echt der Wurm drin. Erst Reha, dann Meniskus und dann Sehnenscheidenentzündung! Meine Vorbereitungen sind noch lange nicht abgeschlossen. Diese Woche geht es aber etwas ruhiger zu und da müssen noch ein paar Kekse und Co in meiner Küche entstehen.

Gibt es bei euch auch so Standardrezepte, ohne die Weihnachten einfach nicht Weihnachten ist? Ich habe so welche und die müssen auch noch irgendwie fertig werden, aber jedes Jahr suche ich mir noch einige wenige feine und neue Rezepte aus und meist werden die dann auch zu weihnachtlichen Dauerbrennern 😉

In diesem Jahr habe ich schon zeitig dieses sehr schöne Buch vom frechverlag zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle herzlichen Dank dafür. Schon das Blättern macht Appetit und man kommt gleich in Weihnachtslaune. Wie alle TOPP Bücher ist es sehr schön aufgemacht und hat viele anschauliche Bilder.

Es ist ein Hardcover und hat 80 Seiten. Der Preis von 14,99 Euro liegt für mich im Bereich des Normalen. Man bekommt aber auch einiges geboten für sein Geld.

Das Buch ist in drei Hauptgruppen unterteilt.

Auf die Plätzchen fertig los: Hier findet man 14 leckere Keksrezepte. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Traditionelle wie die Zimtherzen, aber auch mal was ganz anderes wie z.B. Earl-Grey-Cookies, Baileys-Macarons, Tonka-Tannenbäume oder Cashew-Taler.

Klitzekleine Köstlichkeiten: Von Mokka-Trüffeln über Printen-Pops und Torrone bis zu Nuss-Fudge und Glühwein-Gummis und noch einiges mehr, ist hier ebenfalls für jedes Süßmaul das Richtige dabei. Bei 11 Rezepten sollte die Auswahl nicht schwierig sein.

Feiertagskuchen: 9 Rezepte, eines liest sich leckerer als das andere. Man hat die Wahl zwischen z.B. Gewürzkuchen, Himbeer-Pie-Pops, Mohn-Spekulatius-Törtchen, Bratapfel-Cupcakes und Mini-Chai-Gugl. Also auch hier sicher eine Leckerei, die man seinen lieben Verwandten zu Weihnachten servieren oder der netten Nachbarin, die sich immer so schön im Urlaub um die Blumen kümmert, als Geschenk überreichen kann.

Die Rezepte sind sehr übersichtlich gegliedert und meist auf 2 Seiten abgedruckt, wovon eine Seite ein Foto ziert. Bei jedem Rezept findet man auch noch einen extra Tip der Autorin, der das Backen, Verpacken oder Verfeinern betrifft.

Zum Schluss kommen dann noch weihnachtliche Verpackungsideen, um die Köstlichkeiten richtig in Szene zu setzen.

Mir fällt die Auswahl echt schwer, am liebsten würde ich gleich alles nachbacken. Jetzt funktioniert ja auch alles wieder reibungslos an mir 😉

Für mich ist dieses Buch unter den ganzen weihnachtlichen Backbüchern auf jeden Fall herausstechend. Nicht nur weil ich die Bücher aus dem frechverlag immer besonders schön finde, sondern auch weil mal etwas anderes geboten wird als die Kekse und Kuchen, die eigentlich schon jeder kennt. Für mich eine klare Kaufempfehlung für die weihnachtliche Backorgie!

Die Autorin, Pia Deges, hat lange als TV-Redakteurin gearbeitet, ehe sie ihr Leidenschaft zum Beruf machte und sich als Autorin von Bastel-, Food- und Gartenbüchern auslebt. Einen wundervollen BLOG, Wundertütchen, füllt sie ebenfalls mit viel Liebe und Leben. Schaut mal vorbei, es lohnt sich. Auch auf Facebook ist sie zu finden!

Wenn ich euch nun neugierig gemacht habe, dann könnt ihr das Buch direkt auf der Verlagsseite, bei eurem örtlichen Buchdealer und selbstverständlich beim Bücherwurm erwerben.

Ich wünsche euch viel Spaß und Freude beim Backen!

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

 

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s