Wandern in der Sächsischen Schweiz!

Wer wieder einmal im Elbsandsteingebirge wandern will, ist mit dem Wanderführer des Michael Müller Verlags bestens bedient! Auch wir konnten uns davon vor kurzem überzeugen.

MM-Wandern Sächsische Schweiz

Am Freitag nach Himmelfahrt war es soweit: Wir haben endlich einmal wieder einen Ausflug ins Elbsandsteingebirge gemacht! Aus diesem Anlass haben wir vorher den MM-Wanderführer „Sächsische Schweiz“ zu Rate gezogen.

Eigentlich waren wir ja gar nicht in der Sächsischen Schweiz wandern, sondern jenseits der Grenze – in der Böhmischen Schweiz. Da der Wanderführer aber neben 32 Touren auf der deutschen Seite auch 3 Touren auf der tschechischen Seite des Gebirges empfiehlt, passte das trotzdem ganz gut.

Die erste und bisher einzige Auflage des Führers erschien im Jahre 2012; Autor war der leider inzwischen verstorbene Dietrich Höllhuber. Einige Angaben (insbesondere was Fahrpläne, Öffnungszeiten und Eintrittsgelder betrifft) sind natürlich inzwischen nicht mehr aktuell, können aber immerhin als Anhaltspunkte dienen.

Der recht umfangreiche Einleitungsteil macht den Benutzer mit den Wanderregionen der Sächsischen Schweiz bekannt, man erfährt einiges über Klima, Geologie sowie Flora und Fauna. Etwas kurz kommt die Kulturgeschichte des Gebietes. Sehr hilfreich sind dagegen die praktischen Angaben, vor allem was die Verkehrsverbindungen betrifft. Bei der Auflistung empfehlenswerter Wanderkarten sind allerdings die einzigartigen handgezeichneten (!) Böhm-Wanderkarten unbedingt zu ergänzen!

Im Hauptteil des Führers werden 35 Fußwandertouren beschrieben, deren Länge zwischen 4,7 und 16,4 km beträgt; natürlich kann man aber auch nur Teilstücke wandern oder einzelne Strecken miteinander kombinieren – alle Touren sind auf einer Übersichtskarte verzeichnet, so dass eine individuelle Planung kein Problem ist. Die Touren sind je nach Schwierigkeitsgrad mit bis zu vier Sternchen versehen, besonders für Kinder attraktive Wanderung sind extra markiert.

Jede Tour wird auf ca. 4-5 Seiten ausführlich beschrieben, beigegeben sind jeweils ein Weg-Zeit-Höhen-Diagramm und eine sehr gut gelungene Detailkarte des Wandergebietes. Zur Orientierung dienen Wegpunkte, für die auch GPS-Koordinaten zur Verfügung gestellt werden, die man sich über das Internet herunterladen und in sein GPS-Gerät einspeisen kann. Abgerundet werden die Tourbeschreibungen durch praktische Angaben (u.a. auch zu Einkehrmöglichkeiten und Verkehrsverbindungen), farbige Photographien und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.

Wir sind die erste Hälfte der Tour 33: „Ein Klassiker: Prebischtor und Edmundsklamm“ (2 Sterne!) gegangen, da wir endlich einmal dem Prebischtor einen Besuch abstatten wollten. Der Tipp, bis zum Abzweig des Wanderwegs von der Straße nach Mezní Louka mit dem Bus zu fahren, war gut; wir haben dazu den Nationalpark-Express benutzt, der allerdings aufgrund der engen Fahrplankonstruktion mit zu gering bemessenen Wendezeiten sehr verspätungsanfällig ist.

Nach dem doch recht anstrengenden Anstieg erwartete uns direkt am Prebischtor ein typisch tschechisches und auch gar nicht mal besonders teures Wirtshaus, wo wir selbstverständlich einkehrten und uns Smažený sýr, Gulasch mit Knödeln und natürlich das eine oder andere Bier schmecken ließen. Dann ging es weiter nach Mezná und von dort, wieder mit dem Bus, zurück nach Hřensko. Alles in allem war es ein sehr schöner Ausflug, und auch der Wanderführer hat den Test bestanden – wie freilich nicht anders zu erwarten war!

Erhältlich ist er übrigens versandkostenfrei  direkt beim Verlag oder natürlich im örtlichen Buchhandel.

Es grüßt euch vom Schreibtisch

Frank

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s