„Seelenblind“- der neue Zons-Thriller von Catherine Shepherd

Seelenblind-cover-kindle

Michelle kann ihrem grausamen Entführer entkommen, aber sie kann keine Gesichter mehr erkennen. Wie kann der Täter ohne ihr Hilfe gefunden werden?

Im mittelalterlichen Zons werden Frauen ermordet aufgefunden, aufs grausamste zugerichtet. Man hat ihre Augen bei lebendigem Leibe zugenäht.

Michelle, eine junge attraktive Frau, erwacht in einem dunklen Keller und findet sich in den Händen eines sadistischen Entführers. Mit ihr noch zwei weitere Frauen. Michelle gelingt es zu entkommen, und sie kommt in ein Krankenhaus. Sie ist schwer traumatisiert und kann zu ihrem großen Entsetzen keine Gesichter mehr auseinander halten, selbst die Gesichter ihrer Mutter und ihres Freundes sind ihr unbekannt.

Oliver Bergmann, der Kommissar der Zonser Kripo, erhofft sich von Michelles Zeugenaussage ein Phantombild vom Täter, hat sie doch als einzige sein Gesicht gesehen. Doch für Michelle sind alle Gesichter gleich.

500 Jahre früher: Bastian Mühlberger, Hauptmann der Stadtwache in Zons, wird zu einer Leiche gerufen.Esmeralda, eine Heilkundige, ist ermordet worden und wird auf einem Scheiterhaufen gefunden. Bastian gelingt es die Leiche zu bergen und was er dann sieht, lässt ihm den Atem stocken: Esmeraldas Augen sind mit Zwirn zugenäht worden und das vorhandene Blut lässt darauf schließen, dass dieses bei lebendigem Leib getan wurde. Bastian ist fassungslos und versucht den Mörder zu finden. Doch dann wird eine weitere Heilkundige ermordet gefunden. Welcher Zonser Bürger kann an diese Art von Zwirn kommen und wer ist zu so einem grausamen Verbrechen fähig? Bastians Freund und Kollege wird bei der Verfolgung eines Verdächtigen niedergestochen und auch Bastian gerät in große Gefahr. Kann er den Mörder fassen, ehe noch weiteres Unheil die Stadt heimsucht?

In der Gegenwart ist Oliver ebeso ratlos wie Bastian und die Ermittlungen sind ohne eine genaue Beschreibung des Täters mehr als schwierig. Eine weitere Leiche wird gefunden!

Der Täter ist schon wieder auf der Spur von Michelle. Hat sie doch sein Gesicht gesehen und ist so für ihn und die Erfüllung seiner Mission eine große Gefahr! Er muss es schaffen, seine Tat an ihr zu vollenden. Als er erkennt, dass Michelle gesichtsblind ist, ist das für ihn die Chance. So kann er doch im Krankenhaus ein- und ausgehen und sich so Michelles Vertrauen erschleichen, immer mit dem Ziel, seine Mission zu beenden.

Als Oliver bemerkt, dass der Täter vor aller Augen agiert, hat dieser Michelle schon wieder in seine Gewalt gebracht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Wird es Oliver gelingen, Michelle noch einmal aus den Händen des Täters zu befreien? Und wer ist zu so abscheulichen Taten fähig? Welche Verbindung haben die Morde?

Sowohl im heutigen, als auch im mittelalterlichen Zons treibt ein Mörder sein Unwesen, der seine Opfer perfide entstellt und grausam tötet!

„Seelenblind“ ist nun schon der 6. Zons-Thriller um den mittelalterlichen Bastian Mühlberger und, in der heutigen Zeit, um den Kommissar Oliver Bergmann. Für mich ist es der erste und dieser hat mich mit viel Spannung gefesselt! Da ja für mich neben dem Krimi- und Thrillergenre auch die Historie ein großer Lesegenuss ist, war ich besonders gespannt auf die Vermischung dieser beiden Zeitebenen. Der Autorin gelingt es hier, beide Erzählstränge gleichermaßen spannend zu erzählen und den Spannungsbogen auch im Laufe der Geschichte nicht abflauen zu lassen, im Gegenteil, zum Schluss wird dieser nochmals bis auf die Spitze getrieben. Man erkennt duch die von der Autorin geschickt eingeflochtenen Begebenheiten die Verbindung beider Fälle in den verschiedenen Zeitebenen. Durch den kurzen Wechsel der Zeiten ist man immer in beiden Handlungen mitten drin und verliert auch nicht den Überblick. Die einzelenen Charakter sind sehr fein gezeichnet und man merkt kaum, dass sie ja schon fünf Bücher lang ermiteln. Die Geschichte der einzelnen Personen wird sicher in jedem Buch etwas weiter erzählt, aber mir ist der Einstieg in Buch 6 nicht schwergefallen. Aber sicher ist es, wie bei jeder Reihe, günstiger, gleich alle nacheinander zu lesen.

„Seelenblind“ hat mir sehr gut gefallen und es ist sicher nicht das letzte Buch aus der Zons-Thriller-Reihe, welches ich gelsen habe! Die anderen liegen hier schon in den Startlöchern! 😉

Dieses Buch ist für jeden Fan eines guten Thrillers und für Fans von Lokalkrimis ein großer Lesegenuss! Auch für Liebhaber historischer Krimis und Romane ist er sicher eine Garantie für einige schöne Lesestunden!

Catherine Shepherd ist das Pseudonym einer Schriftstellerin, die mit ihrer Familie im kleinen Örtchen Zons lebt. Sie hat mittlerweile schon viele Bücher erfolgreich veröffentlicht und sich unter den Krimifreunden eine große Fangemeinde geschaffen. Vor einiger Zeit habe ich schon einmal einen Thriller von ihr besprochen, für den es von mir auch eine absolute Leseempfehlung gibt! „Krähenmutter“ gehört nicht in die Reihe der Zons-Thriller und wird im Herbst vom Piper Verlag nochmal neu als Taschenbuch aufgelegt. Man kann sehr gespannt sein, was es Neues aus der Feder von Catherine Shepherd gibt und sollte diese begabte Autorin auf jeden Fall im Auge behalten!

An dieser Stelle mein Dank an den Kafel Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat!

Wenn ich euch nun neugierig gemacht habe, dann könnt ihr dieses Buch direkt über den Verlag über das Kontaktformular oder bei Amazon, sowohl das Taschenbuch, als auch Ebook, erwerben!

Auf der Verlagsseite findet ihr auch weitere Informationen zu den anderen Büchern und der Autorin selbst.

Bei dem schönen Wetter, welches für das Wochenende angekündigt ist, kann man sich es doch wunderbar auf Balkon oder Terrasse oder gleich im Grünen mit diesem schönen Buch gemütlich machen!

Es grüßt euch aus der sonnigen Sofaecke

Heike

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s