„Frauen, die den Faden in der Hand halten“ von Thomas Blisniewski – die Originalausgabe

CIMG3041

Ein wunderschönes Geschenk für alle Handarbeitsverliebten, Strickerinnen, Klöpplerinnen und alle, die gerne den Faden in der Hand behalten!

Vor einigen Wochen habe ich euch das Buch schon einmal vorgestellt, aber als Taschenausgabe. Nun hat mir der Elisabeth Sandmann Verlag die Möglichkeit gegeben, die Originalausgabe zu lesen, die im Gegensatz zum Taschenbuch ungekürzt ist. An dieser Stelle meinen ganz herzlichen Dank an den Verlag, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat!

Den Autor und den Aufbau des Buches habe ich euch schon genauestens vorgstellt und möchte hier nur noch einmal kurz die Unterschiede erläutern.

Wie auch schon im Taschenbuch werden hier Bilder von bekannten Malern vorgestellt, die Handarbeiten zum Thema haben. Sei es im Bürgertum, im Adel, in der Kirchen, in der Götterwelt oder auch in der armen Bevölkerung. Auch die Männer, die den Faden in der Hand halten, werden nicht vergessen.

Der Aufbau und die Kapitel sind gleich, nur haben wir hier noch mehr schöne Gemälde, die besprochen werden. Das Buch ist farbenprächtig bebildert und die Bilder sind noch genauer besprochen. Acht Bilder gibt es hier mehr, die genauso detailliert besprochen werden.

Auch in diesem Buch kommt am Ende noch einmal eine ausführliche Beschreibung der kulturhistorischen Bedeutung des Handarbeitens.

Für mich ist dieses Buch, wenn auch so ähnlich, trotzdem eine noch schönere Ausgabe. Es ist großformatiger und auch in den theoretischen Teilen sind mehr Bilder eingebunden.

Es ist ein sehr schönes Buch um darin zu lesen, darin einfach nur zu blättern oder es auch zu verschenken. Sicher ist die gebundene und umfangreichere Ausgabe fast doppelt so teuer, aber sie ist auch edler aufgemacht und mindestens doppelt so schön!

Ein Buch, das einen einfach gefangen nimmt, auch wenn man sonst so gar nichts mit der klassischen Malerei anfangen kann.

Wenn ich euch nun neugierig gemacht habe, dann könnt ihr das Buch direkt auf der Verlagsseite des Elisabeth Sandmann Verlages erwerben oder beim schon bekannten Bücherwurm. Aber vorsichtig, das Stöbern auf der Verlagsseite kann dazu führen, dass man wunderschöne Bücher entdeckt, die man unbedingt haben will! 🙂

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s