Edle Garne: Ein kleiner Stricktraum! Handstulpen mit dezentem Lochmuster.

CIMG2831

So weich! So schön! Ein Traum! Kleine Handstülpchen aus reiner Cashmerewolle von Pascuali.

Vor einiger Zeit habe ich eine Mail von Pascuali bekommen. Wenn ihr fleißig mitlest, kennt ihr diesen wunderbaren Garnhersteller schon aus meinen Beiträgen über vegane Wollalternativen. Diesmal sollte es etwas ganz besonderes sein: Ich durfte die Cashmere 6/28 teststricken! Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie ich mich gefreut habe, zumal ich auch noch einen Strang wunderbare Yakwolle bekommen habe; den stelle ich euch aber erst später vor. Heute ist das Träumchen dran.

Ich wollte schon immer mal etwas aus reiner Cashmerewolle stricken, aber bisher war es immer der Preis, der mich ein bissel in meinem Wollrausch gebremst hat. Die Wolle mit einem Preis von 13,99 Euro pro 25 Gramm lässt einen ja nicht gleich übermütig Knäuel um Knäuel in den Warenkorb werfen. Nun durfte ich aber diesen kleinen Traum wahr werden lassen und habe mit einem Knäuel ein Paar wunderbare und vor allem weiche und warme Pulswärmer gestrickt. Danke, liebes Pascuali-Team, für dieses Erlebnis!

Cashmere ist eines der edelsten und auch teuersten Garne der Welt. Es wird gewonnen von der schlappohrigen und gehörnten Kashmirziege. Diese Rasse zählt zu den Hausziegen und ist eine Unterart der Wollziege. Zum Ende des Winters wird das Fell der Ziege, meist von Hand, ausgekämmt und nur das ganz feine und weiche Unterfell wird zum Garn verarbeitet. Pro Ziege fallen nur 150 Gramm Rohwolle an und somit ist der etwas höhere Preis auch mehr als gerechtfertigt. Da Kashmir zu den teuersten Wollen gehört, wird es oft mit feiner Merinowolle gestreckt. Es gibt aber eine Textilkennzeichnungsverordnung, die besagt, dass Waren mit der Bezeichnung „Kashmir“ mindestens 85% Kashmiranteil haben müssen; bei der Kennzeichnung „Kashmiranteil“ müssen mindestens 14,5% Kashmir enthalten sein.

Die feine Wolle von Pascuali besteht zu 100% aus Kashmir. Dieses wird in der Mongolei gewonnen und in Italien zu Garn verarbeitet. Das Cashmere 6/28 wird aus 6 einzelnen Fäden verzwirnt und aus den besonders langen Haaren der Unterwolle hergestellt, somit neigt es viel weniger zum Fusseln.

Geeignet ist das Garn für alle edlen Kleidungsstücke wie feine Pullover, zarte Schals und Handschuhe.

Viele Menschen vertragen ja keine Schafwolle auf der Haut. Besonders an empfindlichen Stellen wie am Hals und auch an den Handgelenken kribbelt es dann unangenehm. Ich habe den Test bei meiner Tante Andrea gemacht und es hat nichts gekrabbelt! Die Wolle ist also auch für sehr empfindliche Personen geeignet.

Strickprojekte aus Kashmirwolle sollten niemals in der Waschmaschine gewaschen, sondern nur im max. 30°C warmen Wasser vorsichtig mit der Hand leicht geschwenkt werden. Zum Waschen immer Wollwaschmittel verwenden, alles andere ist zu scharf! Getrocknet wird es am besten im liegen.

Ich durfte mir die Wolle und Farbe aussuchen, das Projekt war auch frei zu wählen. Ich habe mich dann für die Farbe 628 entschieden, ein warmes Weinrot. Erst als ich die Wolle in der Hand hatte, habe ich mich für ein Projekt entschieden. Vielleicht habt ihr das ja auch manchmal, dass ihr Wolle kauft mit der Absicht ein bestimmtes Projekt zu stricken, und wenn ihr die Wolle dann in der Hand habt, „sagt“ sie euch, dass sie ein ganz anderes Projekt werden will und das wird sie dann auch und zwar in wunderschön. Mir ist das schon oft passiert und ich kaufe oft Wolle, allerdings nicht kiloweise ;-), und erst zuhause wird dann über das Projekt nachgedacht.

Mein Cashemerebobbelchen wollte also zu Stülpchen verarbeitet werden. Das habe ich dann auch gemacht und wie ich finde ganz ordentlich!

CIMG2888

An dieser Stelle danke ich meinem Handmodel Anne! Anne ist mein jüngstes Pulloverschwein. Pulloverschweine, so heißt meine Strickgruppe, die sich einmal im Monat bei mir trifft.

Ich habe die Wolle mit einer 4er Nadel in Runden verstrickt. Auf dem Handrücken läuft ein dezentes kleines Lochmuster. Mir war es wichtig, dass es ein dezentes Muster ist, damit es nicht von der Feinheit der Wolle ablenkt. Die Wolle hat sich wunderbar verstrickt und hatte aber auch nicht die kleinste Unregelmäßigkeit!

Hier nochmal eine Hand von Anne, etwas näher und man kann das Muster besser sehen.

CIMG2893

Ich habe die 25g fast restlos aufgebraucht. Es sind noch nicht mal 10cm übrig geblieben nach dem Vernähen. Also Maßarbeit! 🙂

Jetzt kann es kälter werden und ich kann meine Stülpchen spazieren tragen! Für mich reicht meist so eine Stulpe, weil ich gerne die Finger frei haben. Für Handschuhe muss es dann ganz schön eisig sein. Da ich an den Handgelenken besondern empfindlich bin, ist die zarte und weiche Wolle genau richtig! Ich liebe sie jetzt schon! 🙂

Das Projekt ist eigentlich auch sehr schnell gestrickt, man kann es so weg stricken ohne groß zu denken und es ist durchaus noch vor Weihnachten fertig zu bekommen. Es ist auch für noch ungeübte Stricker geeignet. Dazu passt ja, das Pascuali momentan innerhalb von Deutschland versandkostenfrei verschickt und das noch bis zum 22.12.2015. Für Österreich sind die Versandkosten auch geringer, nämlich nur 3,99 Euro. Wenn das nicht dazu einlädt, noch schnell für Mama, Schwester, Tante, Oma oder die liebe Freundin ein kleines Projekt zu stricken! Vielleicht stricke ich ja noch einen kleinen Schal oder eine Mütze passend zu meinen Stulpen. Ein Schal sieht in dem Lochmuster sicher auch sehr gut aus!

Hab ich euch jetzt auf den Geschmack gebracht und ihr wollt euch auch einen kleinen Stricktraum erfüllen oder schenken lassen? Erzählt mir doch davon! Ich freu mich drauf.

Ich wünsche euch noch einen schönen Nikolausabend und grüße euch herzlich aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

4 Gedanken zu “Edle Garne: Ein kleiner Stricktraum! Handstulpen mit dezentem Lochmuster.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s