EchtPost – eine bequeme Art, seine Weihnachtspost zu verschicken!

https://i2.wp.com/echtpost.de/media/image/echtpost-logo-zwischen-postkartenmotiven.jpg

Habt ihr alle schon Weihnachtsstress? Bei mir ist noch einiges zu tun. Ich habe  noch nicht mal die Hälfte aller Geschenke, ich muss noch backen und ich muss noch stricken! Eine gute Idee also, meine Weihnachtspost zu vereinfachen!

weihnachtskarten1

Vor einigen Wochen kam das Angebot, EchtPost einmal auszuprobieren. Vielen Dank noch einmal dafür! Gesagt, getan: Ich habe zwei Karten übers Internet verschickt und das ganze Drumherum war super bequem und alles hat geklappt!

EchtPost ist ein Kölner Startup-Unternehmen und möchte uns das Postkartenschreiben erleichtern. Es ist ganz einfach: Man geht auf die Website, sucht sich unter den vielen angebotenen Postkarten eine aus, gibt Adresse und Text ein, geht zur Kasse, bezahlt und schon gehen die Postkarten in Arbeit. So einfach wie Brötchen kaufen! Die Postkarten werden individuell erstellt, die Schrift erscheint fast wie handgeschrieben und die Karte wird mit einer echten Briefmarke frankiert, sieht also wirklich täuschend echt aus! Eine bequeme Art, mal wieder richtige Post zum Fest zu verschicken. Ich kenne niemanden, der sich nicht wirklich dolle über eine echte Postkarte freut!

https://i1.wp.com/echtpost.de/media/image/beschriftete-postkartenruckseite.jpg

Sehr schön ist auch, dass man einen Termin vorbestimmen kann, wann die Postkarte versandt werden soll. Hier ist zu beachten, dass es der Termin ist, an dem die Karte in die Post geht! Nie wieder Geburtstagspost vergessen, einfach schon Wochen vorher alle Karten aussuchen und schreiben und EchtPost denkt dann für uns daran, sie zum Wunschtermin zu verschicken. Geht es noch bequemer?

https://i0.wp.com/echtpost.de/media/image/stapel-mit-postkarten.jpg

Die Motive, die zur Auswahl stehen, sind sehr vielfältig. Einzigst hier gibt es einen klitzekleinen Kritikpunkt. Die Motive sind sehr schön und ich hatte auch keine Probleme welche auszusuchen, aber sie sind doch alle eher modern gehalten. Für die Großtante oder die Uroma ist eher keine so richtig klassische Postkarte dabei. Aber ich bin sicher, dass Anne Buch von EchtPost mit Sicherheit nach und nach auch solche Karten in ihr Programm aufnehmen wird, zumal sich das Angebot stetig erweitert!

https://i2.wp.com/echtpost.de/media/image/weihnachtskarten_tannenzweig.jpg

Ich finde die Idee klasse und denke, sie hat Zukunft!

Der Preis von 2,30 Euro sind jetzt nicht ganz preiswert, aber ich finde schon gerechtfertigt für Karte, Porto und alles drumherum. Eine schöne Postkarte bekommt man im Laden auch nur selten für 1 Euro.

Wenn ihr auch mal schauen wollt und eure Weihnachtspost bequem erledigen wollt, dann könnt ihr hier auf der Shopseite alles wichtige finden.

So, ran an die Postkarten und schön entspannt mit einem Glühwein jetzt schon die Weihnachtspost erledigen!

Ich bin ja mal gespannt, wie voll mein Briefkasten wird, wo ich doch so gerne Post bekomme. Unsere Weihnachtskarten werden in Ermangelung eines Kaminsimses immer im Wohnzimmer auf dem Bücherregal aufgereiht! 🙂

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s