Vegane Wollalternativen Teil 7 – Omega Color und Omega Baby von Lang Yarns

CIMG2852 CIMG2853

Nun hatten wir schon Schnee und auch die Kälte scheint sich längerfristig einzunisten, also ist nun Zeit um gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und Schals, Mützen und andere schöne Dinge zu nadeln!

Meine heutigen veganen Wollalternativen sind vor der Firma Lang Yarns und wurden mit freundlicherweise für diesen Bericht zur Verfügung gestellt, meinen herzlichen Dank an dieser Stelle an Frau Hofer von Lang Yarns!

Das Omega, das Omega Color und auch das Omega Baby sind Garne, die zu 50% aus Polyacryl und zu 50% aus Polyamid bestehen. Sie sind weich und angenehm auf der Haut und fühlen sich an wie weiches Merino, nur ohne Schaf! 😉

Wie immer an dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, dass jeder seine Strickvorlieben so ausleben kann wie er mag und auch seine Garnwahl ihm alleine überlassen ist. Niemand ist besser oder schlechter, wenn er mit veganen Wollalternativen sein Haupt wärmen möchte, aber umgedreht ist es genau so. Ich kenne alle Vor- und Nachteile von reiner Wolle und schätze meine Merinogarne auch sehr, aber was ich hier vermitteln möchte ist, dass es für Menschen die eben nicht mit Merino extrafine oder Yakwolle stricken wollen, eine Alternative dazu gibt. Der Markt der „veganen Welt“ ist sehr umfangreich und zum Teil auch sehr überlaufen. Leider gibt es bisher nicht so viele Informationen zu Strickgarnen. Auch Menschen die reine Wolle nicht vertragen, warum auch immer, finden zwar irgendwann Alternativen – aber sind die immer schön?

Ich habe mit meinen sieben Berichten Alternativen zur reinen Wolle ausgesucht, die auch ich für mich verstricken würde, d.h. sie sind angenehm auf der Haut und fühlen sich nicht an, als hätte ich aus eine Plastiktüte Strickgarn gemacht. Das gibt es zwar auch, ist aber für Bekleidung jeder Art sicher nicht so gut geeignet. Ebenso war es mir wichtig, dass es die Wolle in einem breiten Spektrum an Farben und Stärken gibt. Ich denke, ich habe euch viele Garne gezeigt und einen Querschnitt aus allen Preissegmenten. Sicher greife ich das Thema noch einmal auf, wenn mir ein „veganer Knäuel“ über den Weg läuft und durch meine „Prüfung“ gekommen ist 😉 Auch über Hinweise freue ich mich und werde dann dem Tipp nachgehen und ihn gegebenenfalls aufgreifen. Also, nur Mut, meine Mailadresse findet ihr hier leicht!

Nun aber zu diesen hübschen Garnen.

Omega ist eine Reihe der Firma Lang Yarns mit Garnen für unterschiedliche Ansprüche. Fangen wir an mit Omega, einem weichen Garn mit einer Lauflänge von 130m auf 50g. Es kann dadurch universell eingesetzt werden. Sowohl Accessoires als auch Bekleidung ist mit diesem Garn möglich. Auch für Kinder- und Babykleidung ist dieses Garn sehr gut geeignet. Es gibt es in vielen wunderschönen Farben, wo wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Omega+ ist ein Garn mit einer Lauflänge von 75m auf 50g und somit ideal für alle warmen Winterstrickstücke. Mützen, Schals und Handschuhe sind aus diesem Garn schnell gestrickt. Auch hier sind die Farben vielfältig.

 

CIMG2852

Die Omega Baby hat eine Lauflänge von 200m auf 50g und ist so dünner als die Omega. Das macht sie ideal für feinere Strickstücke: den hübschen Schal mit Lacemuster, oder das Babyjäckchen zur Taufe. Auch bleiben hier bei der Farbwahl wenig Wünsche offen. Ich habe daraus unter anderem ein kleines rosa-graues Mützchen gestrickt, das der jungen Dame von Welt das Köpfchen nicht nur wärmt, sondern auch schmückt!

CIMG2853

Dann hätten wir zum Schluss noch die Omega Color. Das Garn hat ebenfalls wie das Omega eine Lauflänge von 130m auf 5og. Der einzige Unterschied ist die Farbgebung. Das Omega Color kommt mit wunderschönen Farbmustern und Farbverläufen daher. Ansonsten ist es genauso einzusetzen wie das Omega. Sehr gut sind beide Garne auch zu kombinieren. Ich habe hieraus unter anderem einen kleinen Babyschal gestrickt. Das eine Ende bildet den Kopf einer Schlange und wird durch die Lücke auf der anderen Seite gesteckt. Das Ende mit der Lücke ist länger gelassen, damit es vorne über dem Bauch noch etwas Wärme spendet. Der Kopf der Schlange kann mit einem kleinen Druckknopf an der Durchsteckseite befestigt werden.

CIMG2854

Der kleine Sofaeckenschnüffler ist nur zur Bewachung der Schlange da! 😉

Hier noch einmal Detailaufnahmen von dem Mützenmuster und dem Schlangenkopf:

CIMG2857 CIMG2855

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, mit diesen Garnen zu stricken. Es gab keine Unregelmäßigkeiten im Garnverlauf und es lief fast wie von selber über die Nadel. Auch nach dem Waschen waren die Teile immer noch kräftig in der Farbe und formstabil.

Es sind viele schöne Teile für meine „Flüchtlingsaktion“ entstanden. Auch wenn diese bald abgegeben sind, so werde ich doch immer wieder mal Projekte für karitative Zwecke machen. Der Winter ist noch lang und es gibt viele Menschen in unserem Umfeld, die sich sehr über warme kleine „Geschenke“ freuen.

Die Firma Lang Yarns ist unter Strickern hinreichend bekannt dafür, qualitativ hochwertiges Garn zu einem guten Preis-/Leistungsverhältnis herzustellen. Das Angebot umfasst alle Garne die man sich so wünschen kann, vom Häkelgarnen über Sockengarnen bis hin zu edlem Cashmere ist alles dabei.

Die Firma blickt auf eine mehr als 100jährige Firmengeschichte zurück und ist ein Familienbetrieb mit Tradition. Jakob Lang übernahm Anfang des Jahrtausends schon in 6. Generation den Familienbetrieb und führt das weiter, was schon Theodor Lang 1860 begann. Mittlerweile ist aus der kleinen mechanischen Baumwollspinnerei ein weltweit aktives Unternehmen geworden, welches heute mit vielen industriellen Partnern zusammenarbeitet. Alle mit dem gleichen Ziel: Die Freude an schönen Garnen und Mode und den Anspruch an höchste Qualität in neue, immer schönere Handstrickgarne umzusetzen.

Ich finde, dies gelingt ihnen durchaus.

Erwerben könnt ihr die Garne von Lang Yarns in jedem gut sortierten Handarbeitsgeschäft oder im Lang Yarns-Shop.

So, nun habt ihr sicher Lust bekommen, eure Nadeln klappern zu lassen, oder? Wie wäre es mit einer schönen Mütze als Weihnachtsgeschenk?

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike, die jetzt die Nadeln klappern lassen wird

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s