„STRIKKETØFLER“ – das neue Strickpantoffel-Buch von Arne & Carlos aus dem frechverlag

CIMG2169

In einigen Regionen soll es schon in den nächsten Tagen den ersten Schnee geben. Ich denke, da ist es langsam Zeit, eine neue Kollektion Puschen für diesen Winter zu stricken!

Bücher von Arne & Carlos sind ja schon lange aus keinem gut sortierten Strickbuchregal mehr wegzudenken. So auch dieses Buch, das sich mit wunderbaren Filzpuschen beschäftigt. Wie alle Bücher von den beiden strickenden Norwegern ist dieses auch optisch wieder ein Hingucker!

Das Buch ist im frechverlag erschienen und wurden mir freundlicherweise zum Besprechen zur Verfügung gestellt, hierfür meinen herzlichen Dank!

Wer hat nicht diverse Filzschuhpaare in seinem Schuhschrank? Für die eigenen kalten Füße, für die kalten Füße, die außer den eigenen noch in der Wohnung wohnen und für die kalten Füße, die immer mal zu Besuch kommen! Das zeigt ja schon, dass man nie genug davon haben kann und die eigenen kalten Füße auch mal ein neues Outfit bräuchten! Dafür ist dieses Buch einfach ideal, denn es enthält nicht nur eine mir bisher unbekannte Art, die Schuhe zu stricken, sondern auch allerschönste Muster und für jeden ist da was dabei!

Die Bücher von Arne & Carlos sind immer optisch ähnlich. Hardcoverbücher und wunderbar illustriert! Mit 143 Seiten und 28 verschiedenen Filzschuhanleitungen bekommt man für seine 17,99 Euro wirklich was geboten!

Aber nun zum Inhalt!

Das Buch ist in neun Kapitel gegliedert.

Nach einem kurzen Vorwort gehts schon los.

  1. Kapitel: Eine kurze Erläuterung, wie die beiden zu ihrer Methode, die Filzschuhe mit 2 Fäden zu stricken,die sie strapazierfähiger machen, gekommen sind. Dann noch auf einer Doppelseite eine Hommage an die strickenden Männer.
  2. Kapitel: Hier erfährt man mehr über die Materialien, die man für die Anleitungen im Buch braucht.
  3. Kapitel: Hier wird es dann schon recht konkret und die verschiedenen Hausschuhformen werden erklärt. Auch auf Größe und Maschenprobe wird eingegangen. Am Ende werden die musterbildenden Techniken erklärt.
  4. Kapitel: Nun geht es los und in diesem Kapitel geht es um das Thema „Auf der Berghütte“. Verschiedene Modelle, meist mit Einstrickmuster, die für gemütliche Abende auf einer verschneiten Berghütte sorgen!
  5. Kapitel: „Skaller“- samische Winterstiefel, inspiriert durch die traditionellen Winterstiefel der Ureinwohner Skandinaviens. Diese Stiefel, die aus Rentierfell gearbeitet sind und die Fellseite nach außen haben, werden „Skaller“ gennant und meist mit Quasten und Bändern verziert.
  6. Kapitel: Mokassins – Schuhe, die mit Muster und/oder Dekoration an die Indianer erinnern.
  7. Kapitel: Auf der Terasse: Blumenmuster und die Gartenmaus Magnus, die wir aus Gårdenstrikk (dem vierten Buch der beiden) kennen, sind hier als Filzschuhe in Szene gesetzt.
  8. Kapitel: Kaninchen. Das Lieblingsthema von Arne & Carlos wird hier mit Kaninchenohren und Bommelschwänzchen an Hausschuhen gezeigt.
  9. Kapitel: Hier kommt mal wieder mein aktuelles Lieblingsthema: Es weihnachtet sehr! Rentiere, Weihnachtskugeln, Tannenbäume und Mistelzweige waren hier die Inspiration.
CIMG2171
Hommage an die strickenden Männer!
CIMG2170
Kleiner Einblick in die Vielfalt!

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe mich gleich in einige Modelle verliebt! Die Anleitungen sind gut verständlich, wenn auch ein paar Grundkenntnisse erforderlich sind. Die Art zu stricken, abwechselnden mit zwei Fäden, ist doch auf den ersten Blick ungewohnt und geht noch etwas schwergängig von der Hand. Aber schnell hat man sich daran gewöhnt und all denen, die sich schon in Fair-Isle- und Double-Face-Technik versucht haben, wird es leicht von der Hand gehen! Wie bei allen Büchern der beiden sympathischen Norweger ist es auch hier wieder ein Buch, dass man einfach auch gerne anschauen mag, so wunderschön ist es bebildert! Eigentlich sollte es in keinem gut sortierten Strickregal fehlen. Es ist immer schön, auch einfach mal „nur“ durch die Bücher zu blättern!

So, an dieser Stelle käme jetzt normalerweise ein „Teststrick“ von mir. Leider ist der dieses Mal aber nicht dabei! Das liegt zum einen daran, dass mir mein rechter Ellenbogen gerade ein bissel Kummer macht und ich beim Stricken etwas pausieren musste, und zum anderen liegt es an dem einzigen Kritikpunkt, den ich an diesem Buche habe, und das ist die Wollbeschaffung. Die Pantoffeln werden alle mit einem nicht ganz so gängigen Filzgarn gestrickt, und zwar einem Garn mit 100m auf 50g. Das ist nicht das gängige Filzgarn und deswegen auch nicht in jeder Wollhandlung erhältlich. Als Bezugsquelle wird hier Schachenmayer angegeben, aber ich habe bei der Vielzahl der Garne keines gefunden, was sich eignet, bzw. auch die richtigen Farben hat. Bei Drops habe ich ein Garn gefunden: Drops Lima, welches eine Lauflänge von 92m auf 50g und es sicher einen Versuch wert. Zumal es in vielen Farben erhältlich ist und Drops auch ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis hat!

Ich werde mit Sicherheit noch mindestens ein Paar dieser hübschen Puschen stricken und euch dann berichten, wie sie geworden sind. Aber ich wollte euch dieses entzückende Buch einfach nicht mehr länger vorenthalten!

Wer jetzt neugierig geworden ist und dieses Buch gerne selber besitzen möchte, der kann es auf der Website von TOPP Kreativ erwerben oder beim Bücherwurm.

Da wir eben schon einmal beim Thema waren, bald ist mal wieder so überraschend Weihnachten und ein paar hübsche Filzpuschen sind doch ein schönes Geschenk!

Habt ihr schon angefangen die ersten Geschenke zu nadeln, oder verschenkt ihr grundsätzlich nichts selbstgemachtes?

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

Ein Gedanke zu “„STRIKKETØFLER“ – das neue Strickpantoffel-Buch von Arne & Carlos aus dem frechverlag

  1. Ich kann leider weder stricken noch häkeln. Ich hab´s versucht, mich selbst aber für ungeeignet befunden. Da bastel ich lieber was mit Perlen 😉
    Trotzdem: Diese Beiden kenne sogar ich und finde sie toll! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s