Der kleine buddhistische Lebensberater von Dolpo Tulku Rinpoche

9783424631029_Cover

Denkt ihr auch manchmal, ihr werdet irre vor lauter Stress? Dann schaut euch mal das kleine Büchlein des großen buddhistischen Lehrers Dolpo Tulku Rinpoche an.

Sherap Sangpo wurde in Nepal als ganz normaler Hirtenjunge geboren. Auf seinen eigenen Wunsch hin ging er imAlter von nur 9 Jahren ins Kanying Shedrub Ling Kloster und wurde dort auf sein Leben als Mönch vorbereitet und dort auch als solcher ordiniert. Man erkennt, dass er die Reinkarnation eines hochstehenden Lamas ist und aus dem Hirtenjungen Sherap Sangpo wird der große buddhistische Lehrer Dolpo Tulku Rinpoche. Auch in Europa ist die Lehre des buddhistischen Mönchs weit verbreitet und auch er selbst reist oft in Deutschland und Europa umher, um den Leuten den buddhistischen Glauben nahezubringen.

In seinem Buch bringt uns der Lehrer Dinge des Alltages näher und weist unseren Blick aus einer anderen Richtung darauf. Denn ist es nicht manchmal so: Man denkt, das was gerade vor einem steht, ist unüberwindlich oder nicht zu bewältigen. Dann zeigt uns jemand eine andere Sicht auf die Dinge und schon scheinen sie uns nicht mehr ganz so machtvoll.

Dolpo Tulku Rinpoche schult unseren Blick auf die Dinge des Lebens durch das Auge des buddhistischen Glaubens. Er befasst sich in jedem Kapitel mit einem Thema, von A wie Ärger über E wie Eifersucht über M wie Meditation und S wie Selbstvertrauen bis zu T wie Tod und Y wie Yoga. Von A bis Z sind alle großen und kleinen Dinge des Lebens dabei. In den einzelnen Kapitel folgt er immer einem ähnlichen Muster. Er beschreibt genau, was für ein Thema in dem Kapitel besprochen wird, und geht dann über zum Umgang damit, vor allem im Alltag. Also keine hochtheoretischen Abhandlungen, sondern Dinge, die man direkt in sein Leben importieren kann.

Das Buch, welches mir vom Kailash Verlag zur Verfügung gestellt wurde – dafür an dieser Stelle meinen herzlichen Dank! -, kommt in einem kleinen und handlichen Format daher und ist so auch für unterwegs gut in der Tasche zu verstauen.

Mir hat das Buch gut gefallen. Es ist meines Erachtens kein Buch, das man von der ersten bis zur letzten Seite einfach „wegliest“, sondern eher ein Begleiter im Alltag, in den man immer mal hineinblättert, wenn man ein konkretes Anliegen hat oder wenn einem einfach danach ist. Ein sehr hübsches Buch für alle die, die sich der Andersartigkeit des Buddhismus nicht verschließen. Auch als Geschenk für einen Menschen, der in einer Situation vielleicht mal etwas Hilfe benötigt, um mit sich ins Reine zu kommen.

Wer mehr über den Autor erfahren möchte, der kann sich auf seiner Internetseite viele Informationen holen.

Zum Buch gibt es auch noch einen kleinen Trailer in englisch mit deutschem Untertitel.

Erwerben kann man das Buch auch, und zwar entweder beim Verlag direkt, oder beim schon bekannten Bücherwurm!

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s