In meiner Badewanne bin ich Kapitän!

Vor ein paar Wochen habe ich ein wunderschönes Überraschungspäckchen von der „Bademeisterei“ bekommen.

CIMG1950

Die Überraschung war groß und die Freude noch größer! Schaut was ich bekommen habe!

Es ist schon ein bissel her, da hatte ich mich für eine Testung bei der „Bademeisterei“ beworben. Als kleines Dankeschön dafür habe ich nun dieses wunderbare Überraschungspäckchen erhalten.

Die „Bademeisterei“ war mir bisher noch kein Begriff, obwohl ich und meine Badewanne ein eingeschworenes Team sind und wir uns oft zu längerer Entspannung treffen. Ich liebe verschiedene gut duftende Badezusätze, aber meine Haut soll unter meinen Badesessions nicht leiden, deswegen bevorzuge ich hautschonende und pflegende Badezusätze. Auch bei Seife habe ich gerne ein Stück, das nicht nur hübsch aussieht, sondern auch noch gut duftet und die Hände schont. Ich finde so eine tolle Seife, oder eine hübsche Badepraline ist auch mal ein schönes Geschenk! Hiermit werfe ich mal ein ganzes Zaunsfeld in Richtung Franks Schreibtisch! 😉

Die „Bademeisterei“ ist ein kleines Familienunternehmen aus Linz in Östereich. Der Geschäftsführer ist Alexander Kraml und er hat zusammen mit seiner Frau Michaela dieses Unternehmenvor 7 Jahren gegründet. Zu Anfang lief es noch neben der Arbeit in der eigenen Wohnung. Nachdem dann auch Garage und alle zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten ausgenutzt waren, wurde ein richtiges kleines Unternehmen daraus und da war auch keine Zeit mehr, nebenher noch einem anderen Beruf nachzugehen. Das Unternehmen mit Firmensitz in Linz beschäftigt zur Zeit ca. 85 Mitarbeiter, hat 137 verschiedene Duftvariationen und stellt fast 15000 Seifen täglich her.

Das kleine Video ist zwar schon ein bissel älter, aber ihr könnt sehen, mit wieviel Liebe und Handarbeit die Produkte hergestellt werden.

Es umfasst mittlerweile 6 verschiedene Marken, für jeden Wunsch ist etwas dabei:

Ecoworld: vegane Bio-Kosmetik und Badezusätze

Badefeeling: die klassische handgemachte Linie

Romeo&Juliet: speziell für die junge Haut

Pingi: für die Kleinen, speziell für Kinderhaut und mit „no more cry-Formel“

Seifenwerk: wunderhübsche Seifenstücke

Cosmetic Kitchen: eine Linie, mit der jeder anhand einer praktischen DIY-Box seine eigene Kosmetik machen kann, und dazu auch noch vegan!

Schaut euch mal den tollen Trailer an! Das macht bestimmt viel Spaß, muss ich unbedingt auch mal probieren.

Aber nun zu meinem Päckchen!

Es war in einem total hübschen Karton in rosa-pink Tönen verpackt. Man(n) sah gleich, da ist Mädchenkram drin!

Beim Auspacken roch es schon ganz angenehm.

CIMG1951

Badeschokolade Bio Orange. Schoki ist ja neben Baden so ganz mein Ding, gerne auch gemeinsam, aber Badeschokolade war mir neu. Aber nicht mehr lange, denn die Wanne rief nach mir und mit mir sprang die Schokolade vom Beckenrand. Sie löst sich ganz leicht sprudelnd auf und es ist ein ganz angenehmes Gefühl auf der Haut, weich und seidig. Schon einmal sehr zu empfehlen. Es gibt sie auch noch in Rose und Schokolade!

CIMG1952

Die Seife ist in hübschen Organzatütchen verpackt.

Die rechte Seife ist „Delicate Petals-Soap„. „Petals“ ist englisch für Blüttenblätter und die Seife riecht auch lecker blumig.

Die hübsche rosafarbene auf der linken Seite ist „Cherry blossom Soap„. Sie riecht leicht süßlich und blumig.

CIMG1953

Diese, die aussieht als sei sie extra für den deutschen Markt gemacht, heißt „Woodstock“. Sie riecht frisch und etwas herzhafter und wohnt jetzt in unserem Gästebad.

Alle Seifen der Bademeisterei sind schonend zur Haut und leicht rückfettend. So hübsch verpackt sind sie ein wunderbares kleines Geschenk.

Dabei war dann noch ein nettes Anschreiben.

Auf diesem Wege möchte ich mich bei der „Bademeisterei“ ganz herzlich für diese wunderschöne Überraschung bedanken!

Euch kann ich nur sagen: ich verpasst etwas, wenn ihr nicht mal den Shop besucht! Ich könnte gleich… wenn ich dürfte… wie ich wollte! Hach, die Sachen sehen einfach alle so toll aus, da kann man sich gar nicht entscheiden!

Denkt daran, in wenigen Wochen ist Weihnachten und es kommt doch immer so überraschend!

Vielleicht erfinde ich ja mal eine spezielle „Heikes Sofaecke Badepraline“, so zum 25-jährigen oder so!

Es grüßt euch aus der Sofaecke (…Badewanne…)

Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s