Häkeln – Der Grundkurs

CIMG1930

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das für alle die wunderbar geeignet ist, die gerne mit dem Häkeln beginnen möchten: „Häkeln – Der Grundkurs“ von Heidi Fuchs und Maria Natter. Das Büchlein ist genau das Richtige, um eine Karriere als Häkelprofi zu beginnen! Man hat gleich fast alles dabei was man braucht um gleich loszulegen. Nur Wolle muss man noch organisieren.

Das Buch zeigt sehr gut beschrieben und bebildert, das Häkeln kein Hexenwerk ist. Es ist in sechs thematische Kapitel unterteilt.

Begonnen wird mit den Grundlagen. Hier erfährt man alles was man braucht um überhaupt loszulegen. Am Anfang werden genau alle Symbole, die in den Häkelschriften des Buches verwendet werden, erklärt. Die Fingerhaltung, erste kleine Muster und das Umhäkeln von Knöpfen findet man hier ebenso.

Im zweiten Kapitel werden dann schon etwas komplexere einfarbige Muster erklärt. Also alles was man für die ersten Topflappen braucht, kann man nach den ersten beiden Kapiteln.

Im dritten Kapitel kommt dann eine weitere Farbe ins Spiel und die Muster werden bunt. Nun steht auch dem ersten größeren Projekt nichts mehr im Wege. Ein Schal ist auf jeden Fall schon drin.

Im vierten Kapitel dreht sich alles um Noppen. Die machen sich auch ganz hübsch auf Schals oder Mützen! Vielleicht denkt man aber auch schon mal an einen Pullover.

Die Spitzen finden wir im fünften Kapitel. Im Zeichen von Retro und Vintage ist es wieder absolut in, alles mit einer kleinen oder großen Spitze aufzuwerten. Das ist ja nichts neues, haben das doch schon unsere Mütter und Omas an die Handtücher genäht. Auch ich habe vor Urzeiten gefühlte Kilometer Handtuchspitzen gehäkelt.

Im letzten Kapitel finden wir dann die mittlerweile sehr beliebten Granny Squares („Oma-Vierecke“). Hiermit kann man wunderbare Kissen häkeln, Taschen entwerfen, aber auch riesige Decken oder Westen sehen mit bunten Granny Squares sehr hübsch aus. Edel wird es dann mit den entsprechenden Garn oder Ton in Ton.

Zusätzlich im Paket sind noch fünf hübsch bunte Häkelnadeln aus Metall, mit eingeprägter Größe. Gerade bei Häkelnadeln finde ich es sehr wichtig, dass die Größe irgendwo vermerkt ist. Es ist ja oft so, dass man in Handarbeitszeitschriften kleine Give-Aways dazu bekommt. In meinem Nadelkoffer befinden sich dutzende Plastikhäkelnnadeln in den schillernsten Farben. Ganz nett, aber leider weiß man, sobald man sie aus der Verpackung genommen hat, nicht mehr welche Größe es denn gewesen ist. Leider gibt es kein Nadelmaß für Häkelnnadeln, so wie für Stricknadeln (zumindest habe ich noch keins gefunden). Das wäre mal eine richtige Marktlücke! Dann sind in der Packung noch zehn Maschenmarkierer in zwei Größen. Die braucht man um den Beginn einer neuen Runde zu markieren, oder um ein Musterrapport zu kennzeichnen.

Beide Zugaben machen das Paket perfekt für den Anfang oder zum Verschenken. Auch noch junge angehende Häkelprofis finden sich damit zurecht. Bei den einzelnen Erklärungen bräuchten sie vielleicht aber noch etwas Hilfe.

Mir hat das Set sehr gut gefallen. Zu meiner Schande muss ich ja gestehen, dass ich um ein vielfaches besser Stricken als Häkeln kann und deswegen so ein Büchlein immer ganz praktisch ist um, auch unterwegs, mal was nachzuschlagen. Auch der Preis von 9,99 Euro ist angemessen, wenn man mal schaut was Häkelnnadeln alleine schon kosten. Mit einem Knäuel Wolle ist es auch ein schönes Geschenk!

Das einzige was mir gefehlt hat, waren die Anleitungen für die ersten kleinen Projekte. Das würde dann das ganze Paket perfekt machen!

Und falls euch mal einer fragt, ob ihr ihm eine Handtuchspitze häkelt, kauft ihr einfach das Buch, passendes Garn und schon kann er das selber und ihr seid aus dem Schneider!

Viel Spass beim Häkeln!

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s