Trinkflasche von ISYbe

Schafft ihr es eigentlich bei dem heißen Wetter genug zu trinken? Mir fällt das eh schon immer schwer und bei dem Wetter muss ich ja noch mehr trinken. Gesünder wäre es, wenn man nie ohne eine Trinkflasche mit Wasser oder kaltem Tee aus dem Hause gehen würde. Viele mögen lieber kohlensäurehaltige Getränke. Andere mögen keine Plastetrinkflaschen, weil sie Bedenken haben wegen der Inhaltsstoffe. Aber auch bei gekauften Softdrinkflaschen weiß man nicht wirklich 100%ig, welche Inhaltsstoffe sich da in das Getränk lösen.

Ich durfte nun die perfekte Lösung testen. Eine Trinkflasche von ISYbe.

CIMG1764

Die Trinkflasche hat ein Fassungsvermögen von 0,7l, also genau die richtige Größe für mal eben unterwegs. Die Flasche ist komplett aus Kunststoff, aber ohne Weichmacher, die Farbe ist lebensmittelgeeignet. Also ohne gesundheitliche Bedenken. Sie ist bis 100°C hitzebeständig. Ich kann also meinen Tee gleich in der Flasche aufbrühen, ohne lästiges umfüllen. Zum Reinigen kann ich die Flasche in die Spülmaschine geben. Der Verschluss lässt sich mit leichtem Drehen und Drücken vom Deckel lösen und sollte sicherheitshalber nicht in die Spülmaschiene, um die Dichtigkeit zu gewährleisten. Nach Gebrauch sollte die Flasche gleich gereinigt werden. Wenn nur klares Wasser in der Flasche war, dann reicht ausspülen mit heißem Wasser. Habt ihr aber Limo, gesüßten Tee oder änliches transportiert, dann noch am selben Tag ausspülen und mit heißem Wasser und ein wenig Spülmittel auswaschen. Damit in der Flasche nichts müffelt, immer geöffnet, bzw. Flasche und Deckel getrennt aufbewahren. Die Reinigung und Pflege ist also erstmal leicht und einfach. Die Flaschen sind auch passend für alle handelsüblichen Flaschenhalter.

Kommen wir zur Dichtigkeit. Laut Hersteller ist die Flasche auch dicht beim Transport von kohlensäurehaltigen Getränken. Da war ich ja doch skeptisch. Also hab ich getestet. Beim Befüllen der Flasche soll man darauf achten, dass ca. 2,5cm am Rand oben frei bleiben, damit die Kohlensäure Platz hat. Hab ich also gemacht. Ich habe Limonade mit viel Kohlensäure eingefüllt, verschlossen und geschüttelt. Nun in die Sonne gestellt. Nach einer halben Stunde alles in bester Ordnung. Nur der Boden hatte sich unten ein bissel gewölbt, so das sie nicht mehr ganz glatt aufstand. Ist aber nicht umgefallen. Noch eine halbe Stunde, immer noch absolut dicht. Beim ersten öffen muss man natürlich langsam und vorsichtig sein, aber es kam nicht die erwartete Limofontäne. Das war ja schon mal alles sehr positiv. Nun zum Härtetest: Neue Limo, geschüttelt und auf den Kopf gestellt. Nein, nicht auf meinen, sondern auf den Kopf der Flasche 😉 Gleiche Zeit abgewartet und wieder absolut dicht. Die Flasche hält also absolut das, was sie verspricht. Die Limonade schmeckte auch noch gut und es war noch ausreichend Spudel drin. Nach der Limonade habe ich das gleiche mit Wasser probiert, auch dicht und mein Wasser schmeckte nicht nach Limo. Überhaupt schmeckt das Getränk noch so, wie es geschmeckt hat als ich es hineinfüllte. Kein „plastigartiger“ Geschmack!

Beim Aufbrühen von Tee direkt in der Flasche muss man natürlich aufpassen, dass man sich nicht die Finger verbrüht, denn isolieren tut sie nicht.

Für Kinder unter drei Jahren ist die Flasche nicht geeignet. Ebenfalls sollte man nicht auf dem Verschluss kauen, da sonst die Dichtigkeit beienträchtigt wird. Bei ordnungsgemäßen Gebrauch gibt die Firma 10 Jahre Garantie.

Ich finde die Flaschen von ISYbe sehr gut und optimal zum Mitnehmen. Es gibt sie noch in zwei weiteren Größen (0,5l und 1l)  und vielen hübschen Designs.

Hier könnt ihr euch über Designs, Größen und Händler informieren.

Nun gibt es also keine Ausrede mehr, wenn es darum geht, etwas zum Trinken mitzunehmen! 🙂

Es grüßt euch aus der Sofaecke

Heike

Advertisements

2 Gedanken zu “Trinkflasche von ISYbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s